Notfälle

Lymphangitis (Einschuss)

Symptome:

  • Kann mit unspezifischerm Schmerz, Kreislaufsymptomatik und Fieber beginnen.
  • Zu Beginn ist die betroffene Gliedmaße nicht immer umfangsvermehrt!
  • Das pferd zeigt häufig einem Anfassschmerz an der Innenseite des Unterschenkels.

Maßnahmen durch den Besitzer:

  • Tierarzt anrufen
  • betroffene Gliedmaße kühlen.

Auge

Symptome:

  • Blinzeln, Augenlider geschlossen und/oder geschwollen
  • Tränenfluss
  • Hornhauttrübung
  • Juckreiz.

Maßnahmen durch den Besitzer:

  • Tierarzt anrufen
  • Pferd in dunkle Umgebung verbringen
  • wenn möglich Auge mit Coldpacks kühlen.

Atemnot (Asthmaanfall)

Symptome:

  • starke geblähte Nüstern
  • hohe Atemfrequenz (über 20 Atemzüge pro Minute)
  • manchmal eitriger oder schaumig/weisslicher Nassenausfluss
  • Husten
  • Bauchatmung

Maßnahmen durch den Besitzer:

  • Tierarzt anrufen
  • Pferd in einem kühlen Umgebung verbringen

Schlundverstopfung

Symptome:

  • Kolikänhlich
  • mässiger bis starker Speichelfluss
  • mit Futterbestandteilen vermischter Speichelfluss aus den Nüstern
  • Würgen und Schluckversuche des Pferdes

Maßnahmen durch den Besitzer:

  • Tierarzt anrufen
  • Massage der linken Unterhalsseite (dort liegt die Speiseröhre)

Kolik

Symptome:

  • Wälzen, Hinlegen, Scharren
  • Flähmen
  • Futterverweigerung
  • Unter den Bauch treten
  • lurig, unruhig etc.

Maßnahmen durch den Besitzer:

Hufrehe

Symptome:

  • Gewichtsverlagerung auf die Hinterbeine
  • ständige seitliche Gewichtsverlagerung
  • Wendeschmerzen
  • Bewegungsunlust
  • starke Pulsation der distalen Blutgefässe
  • Wärme im Huf

Maßnahmen durch den Besitzer:

  • Tierarzt anrufen
  • Tief einstreuen
  • Auf keinen Fall das Pferd belasten bzw. im Bewegung halten
  • Falls die Möglichkeit besteht, die betroffenen Hufe kühlen

 

Nageltritt

Symptome:

  • Wärme im Huf
  • Verschiedene lahmheitsgrade bis vollständige Entlastung des betroffenen Beines
  • Blutspuren an der Eintrittstelle
  • Falls eine Infektion des Hufgelenkes vorliegt, zeigt das Pferd Anzeichen eine allgemein Infektion, z.B.: Fieber, Fressunlust etc.

Maßnahmen durch den Besitzer:

Kreutzverschlag

Der Kreutzverschlag ist eine Muskelerkrankung der Rücken - und Kruppenmuskulatur. Bedingt durch mangelhafte Sauerstoffversorgung, kommt es zu einer Entgleisung des Muskelstoffwechsels mit Milchsäurebildung und Untergang von Muskelzellen.
Symptome:

Verletzungen

Verletzungen kommen in unterschiedlichsten Schweregraden vor. Die Einschätzung der Gefählichkeit einer Verletzung ist nicht immer einfach. Eine grossflächige Verletzung über oder in gut durchbluteter Muskulatur kann trotz spektakulären Aussehens viel harmloser sein als eine kleine, kaum auffallende Stichverletzung in der Nähe eines Gelenkes.
Maßnahmen durch den Besitzer:

Fieber

Die Körpertemperatur ist abhängig von Alter, Geschlecht und Tageszeit.
Fieberstufen:

  • Leichtes Fieber: 38,5 - 39,5
  • Mittleres Fieber: 39,5 - 40,5
  • Hohes Fieber: 40,5 - 41,5

Symptome:

  • kränklich, apatisch, lustlos, fressunlust, nicht ansprechbar
  • Koordinationstörungen (Ataxie) bei hohem Fieber
  • Haut trocken und heiss bei hohem Fieber
  • heisse Ohren
  • sehr erhöhte und flache Atemfrequenz

Maßnahmen durch den Besitzer: