Allgemeines

Impfungen

Influenza "Pferdegrippe":

Voraussetzung für die Teilnahme an Turnieren und sonstigen Veranstaltungen. Intervalle nach der neuen LPO 2008:

  • Abstand zwischen 1. und 2. Impfung: 28 - 70 Tage.
  • Abstand zwischen 2. und 3. Impfung: 6 Monate +/- 21 Tage.
  • Wiederholungsimpfung: im Abstand von bis zu 6 Monaten +/- 21 Tage.
  • Nicht Turnierpferde können auf Wunsch des Besitzers alle 12 Monaten geimpft werden, da die meisten Influenzaimpfstoffe für ein Jahr zugelassen sind:
  • Wiederholungsimpfung: alle 12 Monate

 

Herpes. Schutz gegen Virusabort und Herpesvirusinfektionen (nicht verpflichten für Turnieren und anderen Veranstaltungen):

  • Grundimmunisierung: 2 Impfungen im Abstand von 3-4 Monaten frühestens ab dem 6. Lebensmonat.
  • Wiederholungsimpfung: alle 6 Monate.

 

Tetanus. Schutz gegen Wundstarrkrampf:

  • Grundimmunisierung: 2 Injektionen notwendig, die im Abstand von 4-6 Wochen durchgeführt werden.
  • 1.Wiederholungsimpfung ist nicht später als 17 Monate nach der Grundimmunisierung zu verabreichen. Danach wird ein Impfintervall von maximal 2 Jahren empfohlen.

 

Pilz. Schutz gegen Equinenpilzinfektionen:

  • 2 Impfungen im Abstand von 14 Tagen. Die zweimalige Impfung bietet einen neunmonatigen Schutz. Eine Verlängerung des Impfschutzes ist nur durch erneute zweimalige Impfung möglich

 

Tollwut:

  • nur in Tollwutsbezirken erforderlich
  • jährliche Impfung, lebenslang möglich