Internistik

1. Krankheiten der Atmungsorgane
Zur tiefergehenden Untersuchung der Atemwege steht uns für die Durchführung von Bronchoskopien ein transportables Videoendoskop zur Verfügung. Mit diesem Gerät ist es, neben der reinen Untersuchung, auch möglich eine Spülprobe des Tracheobronchialsekretes zu entnehmen. Dies wird zytologisch und mikrobiologisch untersucht. Dadurch erhalten wir wertvolle Hinweise über die Ursache und den Grad der Erkrankung. Gleichzeitig erhalten wir von unserem Labor einen Therapievorschlag und können so gezielt therapieren. Eine weitere Stütze in der Diagnostik ist neben der Röntgen- die Ultraschalluntersuchung. Bei allergischen Brochitiden erzielen wir gute Erfolgen mit Hyposensibilisierungen nach erfolgtem Allergietest, wobei wir mit einem spanischen Labor zusammenarbeiten.

2. Magen-Darmerkrankungen
Zur Diagnostik von Magenerkrankungen steht uns ein transportables Videogastroskop für Magenspiegelungen zur Verfügung. Bei rezidivierenden Koliken sollte immer auch der Magen als Ursache ausgeschlossen werden. Für Kolikpatienten steht Ihnen unser 24-Stunden Notdienst jederzeit und schnellstmöglich zur Verfügung (siehe Notdienst).

3. Lebererkrankungen
Die primäre Diagnostik von Lebererkrankungen beruht auf der Blutuntersuchung, in gravierenden Fällen führen wir auch eine Leberpunktion durch. Einen immer größeren Raum bei den Lebererkankungen nehmen die Folgen der Aufnahme des sich immer stärker verbreitenden Jakobskreuzkrautes ein.

4. Nieren und Harnwegserkrankungen
Auch hier ist die Hämatologie wichtig, zusätzlich finden unsere Ultraschallgeräte einen Einsatz und mit unserem transportablem Videoendoskop ist es uns möglich die Harnröhre und die blase sowohl bei der Stute als auch beim Hengst bzw. Wallach zu spiegeln.

5. Endokrinologie
Endokrine Erkrankungen wie das Equine Metabolische Syndrom "EMS" und das Equine Cushing Syndrom "ECS" haben in den letzten Jahren erheblich an Bedeutung gewonnen. Für die Diagnostik dieser Erkrankungen kommen verschiedene Blutteste zum Einsatz. Wenn Sie Fragen haben bezüglich dieser Erkrankungen kontaktieren Sie uns - wir beraten Sie gern.