Digitales Röntgen

Zu Beginn des Jahrtausends revolutionierte die „Digitale Röntgentechnik“ die ambulante Pferdepraxis in Deutschland. Fortan war es möglich, die röntgenologische Untersuchung am Patienten durchzuführen und direkt auszuwerten. Seit etwa 7 Jahren arbeitet die Praxis mit dem amerikanischen Eklinsystem. Die hochauflösende Detektorplatte überträgt die, durch die Röntgenstrahlung entstandenen Daten innerhalb von 5 Sekunden auf den Computerbildschirm. Die Röntgenbilder werden in der Praxis archiviert und können auf einer CD oder per E-Mail dem Besitzer und Kollegen zur Verfügung gestellt werden.