Augenheilkunde

Eines der sensibelsten Organe in der ambulanten Pferdepraxis ist das Auge. Frühzeitige Diagnostik und Therapie stellen eine große Herausforderung dar. Eine verspätete und unzureichende Versorgung kann irreversible Schädigungen zur Folge haben. "Augenpatienten" werden zeitnah und mit den, in der ambulanten Praxis zur Verfügung stehenden Möglichkeiten untersucht und therapiert. Bei Bedarf wird frühzeitig eine Überweisung zu einem Ophthalmologen in Erwägung gezogen.