Chiropraktik

Die Chiropraktik gehört zum Bereich der manuellen Therapie, die darauf zielt, Bewegungsstörungen zu beseitigen bzw. zu lindern. Blockaden an der Wirbelsäule oder anderen Gelenken lösen häufig Störungen im Informationsaustausch zwischen Nervensystem und Organismus aus. Die Chiropraktik wirkt dabei lösend und mobilisierend auf jedes einzelne Gelenk. Die chiropraktische Behandlung normalisiert und optimiert die Funktion des Bewegungsapparates, damit das Tier zur vollständigen Entfaltung seiner Bewegungsmöglichkeiten kommen kann.

Was ist eine Blockade und wie wird sie behoben?
Eine Blockade ist eine Einschränkung der Bewegungsmöglichkeiten eines oder mehrerer Gelenke.

Therapie:
Adjustment- ein schneller gezielter Impuls, der mit den Händen am betroffenen Gelenk ausgeführt wird.

Ziele:

  • funktionelle Fehlstellung der Wirbel zu beseitigen.
  • vollständige Mobilität der Wirbelsäule wieder herzustellen.
  • langfristige Krankheiten zu verhindern.
  • prophylaktische Behandlung zur Erhaltung der Gesundheit und Leistungsfähigkeit.